Einführung in den Anti-Bias Ansatz

Workshoph gegen Vorurteile und Diskriminierung

Das englische Wort "Bias" bedeutet übersetzt "Voreingenommenheit" oder auch Einseitigkeit. Der Anti-Bias Ansatz zeilt drauf ab, Schieflagen sichtbar zu machen und Dikriminierungen abzubauen. Mit dieser erfahrungsbasierten Methode werden Menschen motiviert ud befähigt, Diversität zu respektieren und Diskriminierung entgegen zu wirken. Im Workshop bekommen Sie einen Einblick in den Anti-Bias-Ansatz, unterstützt durch handlungsorientierte Übungen, welche die eigenen Erfahrungen und Überzeugungen hinterfragen. Wir laden dazu ein, das eigene Handeln zu relfektieren und Handlungsansätze gegen Diskriminierung, Vorurteile und Unterdrückung zu entwickeln.

Zielgruppe
Ehrenamtlich Engagierte und Interessierte

Veranstalter
Caritas Fils-Neckar-Alb

Termin:
13.11.2021, 9:30 - 15:00 Uhr

Gebühr
Keine Gebühr

Referent/in
Tülin Richmond
Qualifikation: Anti-Bias-Trainerin
Institution: Psychologische Beratungsstelle Esslingen- Nürtingen
Weitere Referenten Petra Krieg, Anti-Bias Trainerin

Ort der Veranstaltung
noch offen


Art der Veranstaltung
Workshop

Kategorie
Menschen mit Migrationserfahrung

Anmeldung
Petra Krieg, Caritasdienste in der Flüchtlingsarbeit
Telefon: 07161 65858-21
www.caritas-fils-neckar-alb.de
Anmeldefrist: 05.11.2021